Die schwarze Tulpe

0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Ein aufregender Roman und eine Liebeserzählung aus einer dramatischen Periode der niederländischen Geschichte.

Lösche Auswahl

ISBN 978-3-954188-18-5 (Kindle), 978-3-954188-99-4 (Epub), 978-3-954188-19-2 (PDF)

Beschreibung

Die schwarze Tulpe (französisch La Tulipe noire) ist einer der erfolgreichsten Romane von Alexandre Dumas.

Die Niederlande im 17. Jahrhundert: Es herrscht das berüchtigte Tulpenfieber, Spekulation allenthalben, einzelne Tulpenzwiebel erreichen Preise, die ihr Gewicht in Gold übersteigen.

Cornelius van Baerle, ein junger Blumenzüchter, will die erste schwarze Tulpe der Welt kreieren und damit einen ausgelobten Preis von 100.000 Gulden – ein Vermögen – einstreichen. Doch leider wird er verraten und der Aufrührerei bezichtigt. Schließlich landet er sogar im Kerker, wo er auf Rosa trifft, die schöne Tochter seines Kerkermeisters.

Ein aufregender Roman und eine Liebeserzählung aus einer dramatischen Periode der niederländischen Geschichte.

War dieser Cornelius von Witt, dieser furchtlose Mann, sagte man sich, nicht im Gefängnis, nicht von der Folter entkräftet? Sollte man ihn nicht blaß, blutig, voller Scham sehen? War es nicht ein schöner Triumph für diese bürgerliche Welt, die noch weit neidischer als das gewöhnliche Volk ist, und an der jeder Spießbürger in Haag teilnehmen sollte?

Die schwarze Tulpe

ISBN 978-3-954188-18-5 (Kindle), 978-3-954188-99-4 (Epub), 978-3-954188-19-2 (PDF)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 5. Oktober 2016
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-954188-99-4
ISBN: 978-3-954188-18-5
ISBN: 978-3-954188-19-2
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die schwarze Tulpe“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.