M. G.

Olching |

Es ist wirklich immer eine Freude, Zukunftsromane so weitsichtiger Autoren, wie Laßwitz und und Verne, zu lesen und festzustellen, was von ihren Visionen inzwischen Wirklichkeit geworden ist.

Ich freue mich jetzt auf den von Ihnen angekündigten Roman „Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer“ von Jules Verne, den ich bereits in jungen Jahren „verschlungen“ habe und gern wieder lesen werde.