Vorübergehende Einstellung des Verkaufs bei Amazon

Hallo liebe Kunden,

ich möchte sie darüber informieren, dass der Verkauf meiner E-Books auf Amazon vorübergehend eingestellt wurde. Dies ist das Ergebnis von Verhandlungen, die mein Vertriebsdienstleiter derzeit mit Amazon führt. Leider hat Amazon seine Marktmacht genutzt und den Verkauf meiner Titel sowie viele anderer Verlage gestoppt, um bessere Konditionen zu erzwingen.

Kaufen beim Produzenten

Ich möchte betonen, dass diese Maßnahme ausschließlich auf das Verhalten von Amazon zurückzuführen ist. Andere Plattformen sind nicht betroffen, und ihr könnt meine Titel weiterhin bei diesen erwerben, einschließlich direkt auf dieser Website.

Wir erwarten täglich einen erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen und die Wiederaufnahme des Verkaufs auf Amazon. Ich bedauere die Unannehmlichkeiten und danke euch für eure Geduld und euer Verständnis.

Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Beste Grüße,
Jürgen Schulze

4 Responses

  1. saxon1
    |

    Lieber Herr Schulze, oder auch von Jürgen zu Jürgen, ich nutze Ihr großartiges Sortiment seit vielen Jahren und finde immer wieder interessante Dinge. Gerade habe ich von Anatol Regnier “jeder schreibt für sich allein” gelesen.
    Ein sehr interessantes Buch über Schriftsteller und ihren Umgang mit der NS Zeit.
    Da war ua Hans Fallada ein Thema. So kam ich auf die Idee mal bei Ihnen nachzusehen ob es da was gibt. Juchu, die gesammelten Werke.
    So habe ich jetzt gleich 4 Bücher gelesen.
    (Vielleicht dumm von mir, aber bei solchen Gesamtausgaben könnten Sie schon ewas mehr verlangen zb 4€)
    Ich habe heute bei Ihnen gelesen welche Arbeit dahinter steckt um ein EBook zu produzieren.
    Da hätte ich eine Idee:
    Beim lesen findet .an ja immer wieder Fehler und ich habe mich schon manchmal gefragt ob es einen Sinn hätte Ihnen diese zu übermitteln.
    Und wenn ja, wie?
    Ich lese mit einem Tolino und da kann man ja an jeder Stelle sich Anmerkungen machen.
    Aber wie könnte man die Ihnen übermitteln?
    Sie könnten ja auch anbieten Bücher die kurz vor der Veröffentlichung stehen zu lesen und Fehler zu übermitteln.
    Anderer Punkt: was schlecht gelöst ist sind Fußnoten. Wenn man darauf klickt funktioniert es eher nicht dass man zur Erklärung geführt wird und vor allem wieder zurück springen kann.
    Es wäre besser gleich auf der jeweiligen Seite unten die Erläuterung zu haben. ( ich weiss, könnte Problem sein da ja je nach individueller Schriftgrösse eine Originalseite über mehrere Seiten erstrecken kann.)
    Sie haben oft sehr schöne Bilder, aber die sind oft relativ klein und nicht vergrößerbar.
    Und noch etwas zu Gesamtausgaben:
    Wenn man nicht in der vorgebenen Reihenfolge lesen will ist das schwer zu handeln.
    Könnten Sie die in der Gesamtausgabe enthaltenen Bücher als einzelne ebooks versenden?
    Bei Stefan Zweig war es auch anfangs ein ladeproblem. Hat er nicht gepackt der Tolino.
    Da haben Sie mir aber irgendwie geholfen ( habe vergessen wie)
    Ich habe ein altes sächsisches Lesebuch das weit über 100 Jahre alt ist..
    Das will ich digitalisieren. Geht mit Google Lens ( scheinbar) recht gut. Problem ist, dass der Text verschiedene Schrifttypen verwendet. Ua Frakturschrift. Da hängen die Buchstaben oft aneinander und das erkennt Lens nicht richtig.
    Eine österreichische Uni hat da ein tolles Projekt .it dem sie auch Handschriften erkennen können.
    Da habe ich Versuche gemacht. Schon wesentlich besser. Das Projekt ist aber wohl darauf ausgerichtet, dass .an eine Schrift erst u U trainieren muss. Dh ich bearbeite einen Text und muss immer wieder angeben was das gezeigte bedeutet. Wenn das nächste .al so etwas auftaucht weiss das system was es bedeutet. Die sagen, dass man so ca 30.000 Zeichen bearbeiten muss. Ist für nur ein Buch eigentlich etwas mühsam….
    Ich habe alle Seiten eingescannt und überlege mir nun wie ich weitermache.
    Vielleicht haben sie einen Tipp für mich?
    Wenn es geschafft ist könnten Sie es ja veröffentlichen, denn da sind ja sicher keine Rechte mehr zu beachten.
    Das Lesebuch enthält alle Themen, wie Natur , Recht, etc etc . Falls Siè es interessiert kann ich ihnen ja einmal ein paar Seiten senden
    Mit freundlichem Gruß Jürgen Hochmuth

    • Jürgen Schulze
      |

      Guten Tag Herr Hochmuth,
      ich denke, ich werde ihnen mal in einer E-Mail antworten, da einige Fragen hier sehr speziell sind.
      J

  2. cm
    |

    Verkaufsstop bei Amazon
    Dies scheint eine typische Amazon-Strategie zu sein. Lassen Sie sich nicht erpressen!
    Ich selbst habe die von Ihnen angebotenen E-Books immer direkt bei Ihnen gekauft und würde das auf jeden Fall weiter so tun.
    Danke für Ihre wichtige Arbeit!
    mfg Christian Möbius

    • Jürgen Schulze
      |

      Guten Tag, Herr Möbius
      ich danke Ihnen (und allen anderen Unterstützern) für ihre lange Treue.
      Das ist mehr wert als alles Geld.
      mfg
      Jürgen Schulze

Schreiben Sie einen Kommentar