Charlotte Brontë – Eine erfolgreiche Schwester

eingetragen in: Kalender | 0
Dieser Text ist bereits 2 Jahren alt, bitte berücksichtigen!

Charlotte Brontë (*21.04.1816 in Thornton, Yorkshire; †31.03.1855 in Haworth, Yorkshire), ist die älteste der drei außergewöhnlichen Schriftsteller-Schwestern Emily Jane, Anne und Charlotte. Sie veröffentlichte ihre Romane unter dem Pseudonym Currer Bell.

Zusammen mit ihren Schwestern gibt sie unter den (männlichen) Pseudonymen Ellis (Emily), Acton (Anne) und Currer (Charlotte) Bell einen Gedichtband heraus, der nicht sehr erfolgreich verkauft wird.

Aber 1847 ist endlich das Jahr der 3 Schwestern. Jede bringt einen Roman heraus – und »die Bells« sind mit einem Mal bekannt. Während Kritik und Publikum Charlottes »Jane Eyre« feiern, reagiert man auf Emilys »Die Sturmhöhe« (»Wuthering Heights«) mit gemischten Gefühlen, zu gewagt und mysteriös wirkt diese Geschichte. Annes Roman »Agnes Grey« gilt zunächst nur als leichte und unterhaltsame Lektüre.

Jane Eyre

Der Klassiker der viktorianischen Romanliteratur des 19 Jahrhunderts.

nicht bewertet 0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.
Details
Angebot!
Jane Eyre

Klassiker der viktorianischen Romanliteratur des 19 Jahrhunderts.

nicht bewertet 0,99  0,49 
Alle Preise inkl. MwSt.
Details

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.