Der sterbende Sherlock Holmes und andere Detektivgeschichten

(1 Kundenrezension)

0,99  0,49 
Alle Preise inkl. MwSt.

Mehrere illustrierte Kurzgeschichten mit Sherlock Holmes


ISBN 978-3-954181-02-5 (Kindle), 978-3-954181-03-2 (Epub), 978-3-954181-04-9 (PDF)

Erhältlich bei:

Der Shop wird aktuell überarbeitet. Bitte versuchen Sie es in wenigen Tagen erneut oder lassen Sie sich über den Newsletter genauer informieren.

Beschreibung

Vollständig überarbeitete, korrigierte und illustrierte Fassung

Mit 45 Illustrationen

Wie kann man Sherlock Holmes nicht kennen? Den berühmtesten Detektiv der Geschichte, der mit seinem messerscharfen Verstand und seiner Ermittlungsart als Vorlage für fast alle kriminalistischen Nachfolger diente.

Hier lernen Sie das lesenswerte Original kennen.

Dieser Band beinhaltet folgende Kurzgeschichten:

– „Der sterbende Sherlock Holmes“ [„The Dying Detective“] Holmes liegt seit Tagen schwer krank im Bett. Er verweigert den Arzt. Alles nur Täuschung?

– „Das Geheimnis der Villa Wisteria“ [„Wisteria Lodge“] Ein junger Mann sucht Holmes‘ Hilfe auf. Doch noch ehe der Meisterdetektiv eingreifen kann, wird dieser von Scotland Yard des Mordes bezichtigt.

– „Der rote Kreis“ [„The Red Circle“] Mrs Warren benötigt Holmes‘ Hilfe; ihr Untermieter benehme sich merkwürdig, verlasse nie sein Zimmer und kommuniziere nur über Zettel mit ihr.

– „Das Verschwinden der Lady Frances Carfax“ [„The Disappearance of Lady Frances Carfax“] Lady Frances Carfax ist bereits seit mehreren Wochen verschwunden. Holmes beauftragt diesmal Watson, auf dem Kontinent Nachforschungen zu betreiben.

– „Die gestohlenen Zeichnungen“ [„The Adventure of the Bruce-Partington Plans“] Ein Wiedersehen mit Holmes‘ mysteriösem Bruder Mycroft Holmes. Im Auftrag der Regierung soll Holmes den Mord an Mr. West klären, der zuletzt die Pläne für ein hochgeheimes U-Boot bei sich hatte.

– „Das Abenteuer mit dem Teufelsfuß“ [„The Devil’s Foot“] Holmes muss Erholungsurlaub nehmen. Aber natürlich stehen auch hier wieder Abenteuer ins Haus: Es geht um Familienmord und Irrsinn.

– „Ein Fall geschickter Täuschung“ [„A Case of Identity“] Die junge Mary Sutherland wendet sich in ihrer Verzweiflung an Sherlock Holmes. Am Hochzeitstag ist ihr Verlobter verschwunden. Liegt ein Verbrechen vor?

»Mir sagt er gar nichts. Keine Erinnerung. Aber daß Mycroft auf solch erratische Weise ausbrechen kann! Ein Planet könnte ebenso gut seine Bahn verlassen. Weißt du übrigens, was Mycroft ist?«

Ich hatte eine dürftige Erinnerung, dass Holmes mir aus Anlass des Abenteuers mit dem griechischen Dolmetscher davon gesprochen hatte.

»Du sagtest mir, er hätte, glaube ich, eine kleine Anstellung bei der englischen Regierung.«
Holmes lachte.

»Damals kannte ich dich noch nicht so gut, mein lieber Watson, und man muss diskret sein, wenn es sich um hohe Staatsangelegenheiten handelt. Du hast recht, er ist bei der englischen Regierung. Du würdest gelegentlich aber auch recht haben, wenn du sagtest: er ist die englische Regierung.«

ISBN 978-3-954181-02-5 (Kindle), 978-3-954181-03-2 (Epub), 978-3-954181-04-9 (PDF)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 7. April 2012
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-954181-03-2
ISBN: 978-3-954181-02-5
ISBN: 978-3-954181-04-9
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

1 Bewertung für Der sterbende Sherlock Holmes und andere Detektivgeschichten

  1. XYZ

    Klasse Stoff.

    Ich mag die alte Sprache sehr. Sie unterscheidet sich so angenehm von unserer heutigen.

    Und erst die Bilder: exzellent!

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.