Die Judenbuche

0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Generationen von Schülern haben das bedeutendste Werk der Autorin gelesen. Eine Milieustudie, in einer Kriminalhandlung verpackt, mit erstaunlich knapper und packender Sprache erzählt.


ISBN 978-3-962816-46-9 (Kindle), 978-3-962816-45-2 (Epub), 978-3-962816-47-6 (PDF), 978-3-962816-48-3 (Print)

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.

Beschreibung

Die Judenbuche ist eine Novelle von Annette von Droste-Hülshoff, die erstmals 1842 erschien.

Generationen von Schülern haben das bedeutendste Werk der Autorin gelesen.

Die Geschichte selbst fußt auf einer realen Begebenheit. Der Protagonist, Friedrich Mergel, wächst in einer geächteten Familie auf. Er gerät unter Mordverdacht und muss aus seiner Heimat fliehen. Jahrzehnte später kehrt er zurück und trifft unerkannt auf die, die ihn einst verdächtigten.

Eine Milieustudie, in einer Kriminalhandlung verpackt, mit erstaunlich knapper und packender Sprache erzählt.

Friedrich ward hereingerufen. Er trat ein mit einem Wesen, das sich durchaus nicht von seinem gewöhnlichen unterschied, weder gespannt noch keck. Das Verhör währte ziemlich lange, und die Fragen waren mitunter ziemlich schlau gestellt; er beantwortete sie jedoch alle offen und bestimmt und erzählte den Vorgang zwischen ihm und dem Oberförster ziemlich der Wahrheit gemäß, bis auf das Ende, das er geratener fand, für sich zu behalten. Sein Alibi zurzeit des Mordes war leicht erwiesen. Der Förster lag am Ausgange des Masterholzes; über dreiviertel Stunden Weges von der Schlucht, in der er Friedrich um vier Uhr angeredet und aus der dieser seine Herde schon zehn Minuten später ins Dorf getrieben. Jedermann hatte dies gesehen; alle anwesenden Bauern beeiferten sich, es zu bezeugen; mit diesem hatte er geredet, jenem zugenickt.

ISBN 978-3-962816-46-9 (Kindle), 978-3-962816-45-2 (Epub), 978-3-962816-47-6 (PDF), 978-3-962816-48-3 (Print)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 20. März 2019
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-962816-45-2
ISBN: 978-3-962816-46-9
ISBN: 978-3-962816-47-6
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die Judenbuche“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.