interview mit jürgen schulze null papier verlag auf selfpublishpodcast

Ein Telefon-Interview

Dieser Text ist bereits 6 Jahren alt, bitte berücksichtigen!

Der liebe Kollege Henri Apell, so wie ich auch ein einzelkämpfender Tausendsasa und journalistischer Hans Dampf in allen Gassen betreibt einen sehr lehrreichen und unterhaltsamen Podcast Blog zum Thema »Selfpublisher«. Auch wenn ich im eigentlichen Sinne kein Selfpublisher bin, habe ich mich dennoch nur allzu gerne diesem interessanten Interview gestellt.
Und ich musste nicht einmal meinen Schreibtisch verlassen – schöne, neue Technikwelt.

Über knapp 40 Minuten erzähle ich ein bisschen was über meinen ungeplanten Seiteneinstieg ins digitale Verlagsgewerbe, meine Arbeitsweise und meine Pläne für die Zukunft.

Danke noch einmal an Henri für diese spannenden und kurzweiligen Minuten.

40 kurze Interview Minuten

Das ganze Interview findet sich hier: http://www.selfpublisherpodcast.de/spp-27-mit-juergen-schulze-ueber-gemeinfreie-literatur-seinen-null-papier-verlag-und-die-arbeit-mit-jungen-autoren/

  1. Jürgen bohnstaedt
    | Antworten

    ich finde Ihre Arbeit großartig. ich möchte mit Ihnen über möglichen Direktbezug Ihrer Ebooks sprechen. ich würde Sie gern anrufen.

    mit freundlichen Grüßen

    Jürgen Bohnstaedt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.