Humor der eher feingeistigen Art. Weniger Schenkelklopfen, dafür mehr Nachdenken.

Frau Mimis Vergangenheit

Ein komischer Boulevard-Krimi aus dem Wilden Berlin der 1910er um einen toten Erbonkel und sein unerwartetes Testament zugunsten einer Nackttänzerin.

nicht bewertet 0,49  Details
Der Skandal im Viktoria-Klub

Ein komischer Boulevard-Krimi aus dem Wilden Berlin der 1910er um einen verschuldeten Zocker, seinem reichen Onkel und eine „gute Partie“.

nicht bewertet 0,49  Details
Die Fahrten Binjamins des Dritten

Binjamin ist ein jüdischer Don Quijote, der mit seinem Sancho Pansa Senderl auf abenteuerliche Fahrten geht.

nicht bewertet 0,49  Details
Till Eulenspiegel – Illustrierte Fassung

Till Eulenspiegel ist der weltweit bekannteste Narr, ein Symbol für Schadenfreude und Spott.

nicht bewertet 0,49  Details
Der Kriminalkutter

Das es sich der Erzähler mit seinem Hauswirt verdorben hat, such er nun sein Heil auf einem Wohnschiff. Eine kurzweilige Schmunzelnovelle aus dem Hohen Norden.

nicht bewertet 0,99  Details
Die Psychologie der Erbtante

25mal soll eine reiche Erbtante ins Gras beißen, das Zeitliche segnen, endlich abkratzen und vor allem: Das Geld herausrücken. Die Erben warten schon.

nicht bewertet 0,99  Details
Münchhausen – Illustrierte Fassung

Jeder kennt den Ritt auf der Kanonenkugel, das halbierte Pferd, das nicht mit dem Saufen aufhört oder den Kraftakt, mit dem sich jemand am eigenen Schopf aus dem Sumpf zieht.

nicht bewertet 0,99  Details
Die Pickwickier

»Die Pickwickier« ist der erste Roman von Charles Dickens. Mit ihm begründete er seinen literarischen Ruhm.

nicht bewertet 0,99  Details
Die Poggenpuhls

Eine verarmte und aus der Zeit gefallene Offiziersfamilie in alltäglichen Nöten.

nicht bewertet 0,49  Details
Frau Jenny Treibel

Jenny Treibel predigt Wasser und säuft doch Wein. Ein „Clash“ von Moral und Pragmatismus.

nicht bewertet 0,99  Details
Mattia Pascal
Die Wandlungen des Mattia Pascal

Eines der wichtigsten Bücher der italienischen Literatur. Der italienische Nobelpreisträger Luigi Pirandello (1867 – 1936) schildert in seinem Roman mit scharfer Feder das italienische Kleinbürgertum um 1900.

nicht bewertet 0,99  Details
Kurt Tucholsky Schloss Gripsholm
Schloß Gripsholm

Tucholskys heitere Liebesgeschichte um einen Mann und zwei Frauen

nicht bewertet 0,49  Details