Die Kameliendame

»Die Kameliendame« erschien 1848 und wurde zu einem der größten Erfolge der französischen Literatur.

nicht bewertet 0,99 
Frau Jenny Treibel

Jenny Treibel predigt Wasser und säuft doch Wein. Ein „Clash“ von Moral und Pragmatismus.

nicht bewertet 0,49 
Die drei von Córdoba

Die drei Gerechten jagen Verbrecher, die der Justiz entkommen sind. Sie sind Richter und Henken in einem.

nicht bewertet 0,49 
Die Verwirrungen des Zöglings Törless

Österreich während der Kaiserzeit: Auf einem Eliteinternat quälen und missbrauchen drei Jungen einen Mitschüler über längere Zeit – jeder aus seinen eigenen Gründen. Der erste Roman von Musil.

nicht bewertet 0,99 
Heidi

Illustrierte Fassung beider Bücher: Heidis Lehr- und Wanderjahre und Heidi kann brauchen, was es gelernt hat

0,99 
Sturmhöhe

Der beliebteste Roman aus dem Werk der allesamt als Schriftstellerinnen hervorgetretenen Schwestern Brontë.

nicht bewertet 0,99 
Jane Eyre

Der Klassiker der viktorianischen Romanliteratur des 19 Jahrhunderts.

nicht bewertet 0,99 
Eine Geschichte von zwei Städten

Es ist die Französische Revolution. Aus unerfüllter Lieber opfert sich ein Engländer auf dem Schafott. Bis heute das meistgedruckte original englischsprachige Buch.

nicht bewertet 0,99 
Dombey und Sohn

Dickens’ „Dombey und Sohn“ ist die düster-witzige Geschichte über den Kampf ums Glück zweier Geschwister, die zeitlebens immer im Schatten des stolzen Vaters stehen.

nicht bewertet 0,99 
Große Erwartungen

Dieser Roman wird heute zu den Klassikern der britischen Literaturgeschichte gerechnet und zählt zu den gelungensten Werken von Dickens.

nicht bewertet 0,99 
Stefan Zweig – Gesammelte Werke

Stefan Zweig, zu seinen Lebzeiten einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftsteller weltweit. Sein Werk als umfangreich zu beschreiben, grenzt an Untertreibung. Zweig ist ein Multitalent : Lyriker, Erzähler, Dramatiker und Kulturhistoriker. Über 8000 Seiten

0,99 
Anna Karenina

»Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich; aber jede unglückliche Familie ist auf ihre besondere Art unglücklich.« – Schon der erste Satz lässt einen nicht mehr los.

0,49