Edgar Wallace – Der grüne Bogenschütze

G R A T I S: Edgar Wallace bei Null Papier. Ungekürzte Übersetzung von 1928. Spannend, in der Tradition alter, britischer „Whodunit“-Krimis.

Bewertet mit 5.00 von 5
0,49  Details
Edgar Wallace - Die seltsame Gräfin
Edgar Wallace – Die seltsame Gräfin

Die Gräfin von Moron hütet ein düsteres Familiengeheimnis. Zwielichtige Gestalten umgeben die Gräfin. Wer von ihnen könnte der Mörder sein? Oder war es die Gräfin selbst, in der Absicht das Familiengeheimnis zu schützen? Edgar Wallace kann es immer noch am besten.

nicht bewertet 0,49  Details
Edgar Wallace - Das indische Tuch
Edgar Wallace – Das indische Tuch

Ein düsterer Herrensitz mit einem noch düsteren Familiengeheimnis. Hier wohnen Lady Lebanon, ihr Sohn Lord Willie, nebst Nichte, Dienerschaft und Sekretärin. Edgar Wallace konnte es am besten.

nicht bewertet 0,49  Details
Edgar Wallace - Das Gesetz der Vier
Edgar Wallace – Das Gesetz der Vier

Ein Klassiker von Edgar Wallace. Die Gruppe der „Vier Gerechten“ jagt die Londoner Unterwelt.

nicht bewertet 0,49  Details
Edgar Wallace - Das Verrätertor
Edgar Wallace – Das Verrätertor

Der Ganove Tiger Trayne plant einen ungeheuerlichen Coup. Er will die Kronjuwelen aus dem Londoner Tower stehlen. Ein wahnwitziger Plan wird geschmiedet.

nicht bewertet 0,49  Details
Edgar Wallace – Der Zinker

Ein unheimlicher Gegner terrorisiert die Unterwelt Londons : „Der Zinker“ – ein gerissener Hehler, der nicht willfährige Ganoven ans Messer der Polizei liefert. In Deutschland verfilmt mit Günther Pfitzmann, Klaus Kinski und Eddi Arent.

nicht bewertet 0,49  Details
Edgar Wallace - Die toten Augen von London
Edgar Wallace – Die toten Augen von London

In London kommen reiche Männer ohne Erben unter merkwürdigen Umständen ums Leben. Einziges Bindeglied scheint eine Versicherungsgesellschaft zu sein. Spannend von der ersten bis zu letzten Zeile, nach bester britischer Krimitradition.

nicht bewertet 0,49  Details
Edgar Wallace - Die Bande des Schreckens
Edgar Wallace – Die Bande des Schreckens

Spannend, in der Tradition alter, britischer „Whodunit“-Krimis. Bekannt ist die gelungene Verfilmung von 1960 mit Joachim Fuchsberger, Karin Dor und Eddi Arent in den Hauptrollen.

nicht bewertet 0,49  Details
Edgar Wallace - Der unheimliche Mönch
Edgar Wallace – Der unheimliche Mönch

Ungekürzte Übersetzung von 1935 – Der Gauner O’Shea erbeutet bei seinem letzten Überfall unfassbare 3 Tonnen Gold. Doch er liefert seine Komplizen ans Messer, und die schwören nun Rache. Spannend, in der Tradition alter, britischer „Whodunit“-Krimis.

nicht bewertet 0,49  Details
Arme Leute und Der Doppelgänger - Zwei Romane
Arme Leute und Der Doppelgänger – Zwei Romane

Der Band beinhaltet die ersten Dichtungen Dostojewskis: den Briefroman der „Armen Leute“ und die Petersburger Geschichte, wie Dostojewski sie ausdrücklich nannte, vom „Doppelgänger“. Die eine ist in der Reihenfolge der Werke Dostojewskis mit dem Jahre 1845, die andere mit dem Jahre 1846 verbunden.

nicht bewertet 0,99  Details
Der Mann, der Donnerstag war - Ein Phantastischer Roman
Der Mann, der Donnerstag war – Ein Phantastischer Roman

Ein Komplott anarchistischer Terroristen am Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt sich unter zunehmender Verfremdung der Wirklichkeit, in ein verrückt-göttliches Spektakel. Null Papier Verlag

nicht bewertet 0,99  Details
Jane Eyre - Vollständige Deutsche Fassung
Jane Eyre – Vollständige Deutsche Fassung

Im Jahre 1847 veröffentlicht die damals 31-jährige Charlotte Brontë »Jane Eyre. Eine Autobiographie« (Im Original »Jane Eyre. An Autobiography«), den Klassiker der viktorianischen Romanliteratur des 19 Jahrhunderts

nicht bewertet 0,99  Details