Der Hexer von Hymal, Buch XIII: Ein zweifelhafter Bund

5.00 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung

2,49 
Alle Preise inkl. MwSt.

Die Fortsetzung des Fantasy-Epos.

Lösche Auswahl

ISBN 978-3-954185-58-0 (Kindle), 978-3-954185-59-7 (Epub), 978-3-954185-60-3 (PDF), 978-3-954186-22-8 (Print)

Beschreibung

Die Fortsetzung des Fantasy-Epos.

Endlich hat Nikko jemandem gefunden, mit dem er die Geheimnisse des Nekromanten ergründen kann. Doch stellt sich schnell heraus, dass wieder einmal nicht alles so verläuft, wie es der junge Meister gern hätte. Kann er dem Fürstmagier wirklich vertrauen, oder versucht dieser doch nur, Nikko zu übervorteilen?

Auch der Konfrontation mit Peryndor kann Nikko nicht länger aus dem Weg gehen, doch scheint der Alte mittlerweile ohnehin seine eigenen Ziele zu verfolgen. Schließlich muss sich der junge Zauberer sogar noch mit einem weiteren Geist der Vergangenheit herumschlagen.

Es waren Blicke voll von Erstaunen, Erschrecken und endloser Missbilligung gewesen, mit denen Peryndor seinen Zögling durchbohrt hatte. Den Mund hatte der greise Meister jedoch nicht aufbekommen.
Schnell hatte Nikko die heiklen Bücher aus dem Teleportring gewuchtet und dem Großmeister in aller Freundlichkeit bedeutet, dass der Ring nun zu dessen Verfügung stand. Es war dem jungen Zauberer dabei sogar ernst gewesen. Wie skurril seine Geste auf den Alten gewirkt haben mochte, wurde Nikko erst später klar.
Ohne dass auch nur ein einziges Wort gefallen war, hatte sich Peryndor dann wegteleportiert. Sogar Meister Nibegu hatte die ganze Zeit geschwiegen, sich dabei ein süffisantes Grinsen jedoch nicht verkneifen können.

ISBN 978-3-954185-58-0 (Kindle), 978-3-954185-59-7 (Epub), 978-3-954185-60-3 (PDF), 978-3-954186-22-8 (Print)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 18. Februar 2015
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-954185-59-7
ISBN: 978-3-954185-58-0
ISBN: 978-3-954185-60-3
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Erhältlich bei:

Alle Titel finden Sie direkt hier verlinkt oder im eigenen Null Papier Shop. Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Verlag zahlt seine Steuern in Deutschland.