Ugh-Lomi

0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Der Höhlenmensch Ugh-Lomi kämpft in dieser Fantasy-Novelle des Schöpfers von „Krieg der Welten“ um die Vorherrschaft in seinem Stamm.

Lösche Auswahl

Seiten: 91
ISBN 978‑3‑962817‑57‑2 (Kindle), 978‑3‑962817‑56‑5 (Epub), 978‑3‑962817‑58‑9 (PDF), 978‑3‑962817‑59‑6 (Print)

Beschreibung

»Sie waren bereit, die Tiere mitzunehmen.«

»Ich wollt’, mir wär’ Ihre höllische Insel nie vor Augen gekommen. Was zum Teufel … brauchen Sie Tiere für so eine Insel? Und dann Ihr Mann da … Wohlverstanden, wenn er ’n Mann war. Er ist ’n Verrückter. Und er hatte hinten nichts zu suchen. Meinen Sie, das ganze Satansschiff gehört Ihnen?«

»Ihre Leute begannen den armen Teufel zu quälen, sowie er an Bord kam.«

»Er ist ’n Teufel, ’n häßlicher Teufel. Meine Leute können ihn nicht ausstehen. Ich kann ihn nicht ausstehn. Keiner von uns kann ihn ausstehn. Und Sie auch nicht.«

Montgomery wandte sich ab. »Sie lassen den Mann auf jeden Fall in Ruhe«, sagte er und nickte beim Sprechen mit dem Kopf.

»Lassen Sie uns Ihr Experiment immerhin sehen«, sagte der Psychologe, »obgleich das alles Unfug ist, wissen Sie.«

Der Zeitreisende sah sich lächelnd im Kreise um. Dann ging er, immer noch leicht lächelnd, die Hände tief in den Hosentaschen, zum Zimmer hinaus, und wir hörten seine Schuhe den langen Gang bis zu seinem Laboratorium hinunter.

Der Psychologe blickte uns an. »Ich möchte wissen, was er gefunden hat?«

»Irgendein Taschenspielerstück«, sagte der Arzt, und Filby versuchte, uns von einem Beschwörer zu erzählen, den er zu Burslem gesehen hatte, aber ehe er noch mit seiner Vorrede fertig war, kam der Zeitreisende zurück, und Filbys Anekdote brach zusammen.

Judina erstarrte plötzlich, hörte auf zu atmen und klammerte sich mit stieren Augen krampfhaft an den Stamm.

Sie hatte das Ding nie zuvor gesehen, sie sah es nicht einmal jetzt ganz deutlich, und doch erkannte sie es sofort: es war der »Schrecken des Waldesdunkels.« Sein Name war ein Märchen, die Kinder erschreckten einander damit, erschreckten einander mit dem bloßen Namen, und rannten schreiend zur Siedlung. Kein Mensch hatte jemals einen seines Stammes getötet. Sogar das mächtige Mammut fürchtete seinen Zorn. Es war der Grizzlybär, der Herr der Welt, jener Welt von damals.

ISBN 978‑3‑962817‑57‑2 (Kindle), 978‑3‑962817‑56‑5 (Epub), 978‑3‑962817‑58‑9 (PDF), 978‑3‑962817‑59‑6 (Print)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 23. März 2020
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-962817-56-5
ISBN: 978-3-962817-57-2
ISBN: 978-3-962817-58-9
Format: EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Ugh-Lomi“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.