Im Jahre des Kometen

0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Science Fiction trifft Gesellschaftskritik – Der Komet wird anders auf die Menschheit einwirken als erwartet.

Lösche Auswahl

ISBN 978-3-954189-33-5 (Kindle), 978-3-954189-32-8 (Epub), 978-3-954189-34-2 (PDF)

Beschreibung

William Leadford, ein Vertreter der britischen Arbeiterklasse und Unterschicht, sieht sich um sein Glück betrogen. Überall wittert er Verschwörungen und Unterdrückung. Er fühlt sich missbraucht und ausgebeutet durch seinen Vermieter, den Pfarrer, den reichen Nebenbuhler seiner Auserwählten – kurz: durch die Oberschicht.

Als er das Liebepaar am Strand mit einer Waffe stellen will, greift auch noch die deutsche Kriegsmarine an. Und als würde es noch nicht der Katastrophen genug sein, sieht man am Himmel einen Kometen auf die Erde zurasen.

Doch der Komet wird anders auf die Menschheit einwirken als erwartet.

Er entrollte vor meinen Augen den Krieg, wie ihn heutzutage jeder sieht. Nur daß es an jenem Morgen verwunderlich war. Da saß er, auf der Erde; seinen nackten, geschwollenen Fuß hatte er völlig vergessen, behandelte mich als etwas durchaus Nebensächliches und doch völlig als seinesgleichen und machte seiner großen inneren Bewegung Luft. »Wir hätten es verhindern können! Jeder von uns, der den Mund aufgetan hätte, hätte es verhindern können! Ein bißchen Anständigkeit und Ehrlichkeit! Weiter nichts. Was hinderte uns, ehrlich zu sein gegeneinander?«

ISBN 978-3-954189-33-5 (Kindle), 978-3-954189-32-8 (Epub), 978-3-954189-34-2 (PDF)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 6. August 2017
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-954189-32-8
ISBN: 978-3-954189-33-5
ISBN: 978-3-954189-34-2
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Im Jahre des Kometen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.