Geschichte des Gil Blas von Santillana – Ein Schelmenroman

0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

In Anlehnung an spanische Schelmenromane wird das abenteuerliche Leben des jungen Gil Blas geschildert.

Sold Out

Achtung: Sie finden alle Titel auch direkt bei den unten verlinkten Partnershops.

Artikelnummer: 155 Kategorien: , , Schlüsselworte: ,

ISBN 978-3-954180-99-8 (Kindle), 978-3-954181-00-1 (Epub), 978-3-954181-01-8 (PDF)

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.

Beschreibung

Gil Blas

In Anlehnung an spanische Schelmenromane wird das abenteuerliche Leben des jungen Gil Blas geschildert.

Lesage gelingt die Darstellung der gesellschaftlichen Wirklichkeit : der feudalistische Absolutismus mit seinen ungeheuren Klassen­unterschieden, den durch Korruption vergifteten Staats- und Verwaltungsapparat und das terroristische Polizeiwesen. Das Dickicht von Bestechungsgeldern und Pensionen. Privilegien-Kauf, Polizeispionage, die sittliche Verwahrlosung von Adel und Klerus.

Da es Menschen gibt, die nicht lesen können, ohne nach den Modellen der lasterhaften oder lächerlichen Gestalten zu suchen, die sie in einem Werke finden, so erkläre ich diesen boshaften Lesern, daß sie nur zu Unrecht die im vorliegenden Buch enthaltenen Porträts auf lebende Vorbilder beziehen könnten. Ich beteure öffentlich: Mein Ziel war einzig, das Leben der Menschen darzustellen, wie es ist; Gott verhüte, daß ich irgend jemanden hätte insbesondere kennzeichnen wollen! Also nehme auch kein Leser für sich in Anspruch, was sich, so gut wie auf ihn, auf andere beziehen kann; oder, wie Phädrus sagt, er verrät sich törichterweise: Stulte nudabit animi conscientiam.
Man findet wie in Frankreich so auch in Kastilien Ärzte, die ihre Kranken gern ein wenig zuviel zur Ader lassen. Überall findet man dieselben Laster und dieselben Originale. Ich gebe zu, nicht immer habe ich mich streng an die spanischen Sitten gehalten; und wer da weiß, in welcher Unordnung die Madrider Schauspielerinnen leben, könnte mir vorwerfen, ich hätte ihre Ausschweifungen nicht kräftig genug gezeichnet; aber ich glaubte, sie mildern zu müssen, um sie unseren Lebensformen ähnlicher zu machen.

1. Auflage, ISBN 978-3-954180-99-8 (Kindle), 978-3-954181-00-1 (Epub), 978-3-954181-01-8 (PDF)
Umfang : 556 Normseiten bzw. 589 Buchseiten


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 6. April 2012
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-954181-00-1
ISBN: 978-3-954180-99-8
ISBN: 978-3-954181-01-8
Format:EBook

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Geschichte des Gil Blas von Santillana – Ein Schelmenroman“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.