Weihnachten – Gedichte und Geschichten

0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Die schönsten Weihnachtsgeschichten und -gedichte der berühmtesten Autoren: Dickens, von Fallersleben, Goethe, Ringelnatz, Heine, Busch, Tucholsky, Grimm, Andersen, Hauff, Bechstein, Storm und E.T.A. Hoffmann.

Lösche Auswahl
Artikelnummer: 28 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

ISBN 978-3-943466-03-4 (Kindle), 978-3-954182-36-7 (Epub), 978-3-954182-37-4 (PDF)

Beschreibung

Weihnachten – Gedichte und Geschichten

Die schönsten Weihnachtsgeschichten und -gedichte der berühmtesten Autoren: Charles Dickens, Hoffmann von Fallersleben, Johann Wolfgang Goethe, Joachim Ringelnatz, Heinrich Heine, Wilhelm Busch, Kurt Tucholsky, Jacob Grimm, Wilhelm Grimm, Hans Christian Andersen, Wilhelm Hauff, Ludwig Bechstein, Theodor Storm und E.T.A. Hoffmann.

„Eine Weihnachtsgeschichte“, „Nußknacker und Mausekönig“, „Der Schneemann“, „Die Eisjungfrau“, „Schneeweißchen und Rosenrot“, „Unter dem Tannenbaum“, „Die denkwürdige Neujahrnacht“ und viele andere.

Insgesamt 45 Geschichten

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen!
Es kam aus dem Walde, das Mützchen voll Schnee,
mit rotgefrorenem Näschen.
Die kleinen Hände taten ihm weh,
denn es trug einen Sack, der war gar schwer,
schleppte und polterte hinter ihm her.
Was drin war, möchtet ihr wissen?
Ihr Naseweise, ihr Schelmenpack –
denkt ihr, er wäre offen, der Sack?
Zugebunden, bis oben hin!
Doch war gewiss etwas Schönes drin!
Es roch so nach Äpfeln und Nüssen!

INHALT

  • Die heiligen drei Könige
  • Eine Weihnachtsgeschichte
  • Weihnachten
  • Von dem Schneider, der bald reich wurde
  • Weihnachtszeit
  • Nußknacker und Mausekönig
  • Weihnachten
  • Das Geschenk der Weisen
  • Das Weihnachtsbäumlein
  • Schneeblume
  • Die heilige Nacht
  • Der Kamerad
  • Vom Schenken
  • Der Schneemann
  • Weihnachtslied
  • Yingeangeut und der Erdmacher
  • Der Bratapfel
  • Von den zwölf Monaten
  • Knecht Ruprecht
  • Der Haushalt von Fuchs und Bär
  • Adventsgedicht
  • Die Eisjungfrau
  • Die heiligen Drei Könige
  • Schneeweißchen
  • Es ist Advent
  • Der große Narr aus Cuasan
  • Die Nacht vor dem heiligen Abend
  • Vom langen Winter
  • Weihnachtsglocken
  • Der Bär
  • Nikolaus im Walde
  • Die Rekkenk
  • Weihnachtssprüchlein
  • Die zwölf wilden Enten
  • Vorweihnacht
  • Schneeweißchen und Rosenrot
  • Advent
  • Vom großen Ziegenbock
  • Der Stern
  • Wohl getan und schlecht gelohnt
  • Vom Christkind
  • Warm und kalt aus einem Mund
  • Ein Zweig Tannengrün
  • Der Wolf und der Fuchs
  • A, a, a, der Winter der ist da
  • Das sechsfüßige Elentier
  • Der Weihnachtsauszug
  • Caoilte Cosfhada
  • Der kleine Nimmersatt
  • Die Sonne und der Mond
  • Knecht Ruprecht
  • Das Fest der Unterirdischen
  • Weihnachtsschnee
  • Der Kantelespieler
  • Der Traum
  • Von einer Jungfrau, die den Jesusknaben sah
  • Adventskranz
  • Von der heiligen Eufemia
  • Christkind im Walde
  • Das Ulta-Mädchen
  • Großstadt – Weihnachten
  • Vom Salz im Meer
  • Weihnachten wird es für die Welt
  • Die Bishorster
  • Weihnachtslied
  • De twe Bröder
  • Weihnachtslied
  • De ol Fritz un de Jung
  • Weihnacht
  • Die Weihnachtsmesse
  • Der armen Kinder Weihnachtslied
  • Von dem Sommer- und Wintergarten
  • Weihnachten
  • Die Geschichte von Steinn Thruduvangi
  • Weihnachtszeit
  • Unter dem Tannenbaum
  • Weihnachtsbaum
  • Merkwürdige Reden, gehört zu Krebslingen zwischen zwölf und ein Uhr in der Heiligen Nacht
  • Furchtbar schlimm
  • Vom Helljäger
  • Christoph, Rupprecht, Nikolaus
  • Draußensitzen am Kreuzwege
  • O Tannebaum
  • Königin und Teufel
  • Mit Gott so wollen wir loben und ehrn
  • Dat Mäten un de Röwer
  • Zu Weihnachten
  • Der Huldrekönig auf Selö
  • Durch stille Dämmrung
  • Die denkwürdige Neujahrnacht
  • Geburtsnacht

2. Auflage, ISBN 978-3-943466-03-4 (Kindle), 978-3-954182-36-7 (Epub), 978-3-954182-37-4 (PDF)
Umfang: 550 Normseiten bzw. 633 Buchseiten
Null Papier Verlag – www.null-papier.de


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 13. Dezember 2017
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-954182-36-7
ISBN: 978-3-943466-03-4
ISBN: 978-3-954182-37-4
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Erstellen Sie die erste Bewertung von “Weihnachten – Gedichte und Geschichten”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.