Hetzjagd durch die Zeit

Egon Erwin Kisch gilt als einer der bedeutendsten Reporter in der Geschichte des Journalismus. Nach dem Titel eines seiner Reportagebände wurde er auch als „der rasende Reporter“ bekannt.

Marktplatz der Sensationen

Kisch, der Rasende Reporter, kehrt zurück zu seinen Prager Wurzeln. 33 Reportagen.

Entdeckungen in Mexiko

Kisch – Der Begründer des neuen Journalismus. Lesen Sie hier 48 seiner gelungensten Reportagen und Essays aus Mexiko.

Der rasende Reporter

Kisch – Der Begründer des neuen Journalismus.

Geschichten aus sieben Ghettos

Kisch, wieder unübertroffen in seinen Schilderungen von Menschen und Situationen – diesmal aber konzentriert auf Erlebnisse und Geschichten in jüdischen Ghettos.

Schreib das auf, Kisch!

Viele Bücher sind über den Ersten Weltkrieg geschrieben worden. Nur wenige haben die Authentizität und literarische Klasse dieses Werkes.

Der Mädchenhirt

Während seiner Zeit als Lokalreporter in Prag kam Kisch die Inspiration für seinen einzigen Roman (der übrigens schon recht früh, noch als Stummfilm auf die Leinwand kommen sollte).

Paradies Amerika

Ein Buch, das auch heute geschrieben worden sein könnte und das Kischs einzigartiges Können unter Beweis stellt.