Hetzjagd durch die Zeit

1,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Egon Erwin Kisch gilt als einer der bedeutendsten Reporter in der Geschichte des Journalismus. Nach dem Titel eines seiner Reportagebände wurde er auch als „der rasende Reporter“ bekannt.

Lösche Auswahl

ISBN 978-3-962817-14-5 (Kindle), 978-3-962817-13-8 (Epub), 978-3-962817-15-2 (PDF), 978-3-962817-16-9 (Print)

Beschreibung

Fassung in aktueller Rechtschreibung

Egon Erwin Kisch gilt als einer der bedeutendsten Reporter in der Geschichte des Journalismus. Nach dem Titel eines seiner Reportagebände wurde er auch als „der rasende Reporter“ bekannt. „Schreib das auf, Kisch!“ wurde zum geflügelten Wort in den 1920ern.

Lesen Sie hier 30 seiner gelungensten Reportagen und Essays.

„Reportage ist eine sehr ernste, sehr schwierige, ungemein anstrengende Arbeit, die einen ganzen Kerl erfordert. Kisch ist so einer.“ [Kurt Tucholsky]

Mit 153 Fußnoten

Man ist gefangen, der Hauptmann ist froh, eine Abwechslung gefunden zu haben, und wenn’s gut geht, das heißt, wenn der Häftling als Spion entlarvt wird, kriegt der Herr Hauptmann sicher einen Orden. Zum Unglück gibt es eine Feldtelefonverbindung mit Cattaro, das Militärkommando ist informiert, aus ist es mit der Gesellschaft, der Füsilierung und dem Militärverdienstkreuz.

ISBN 978-3-962817-14-5 (Kindle), 978-3-962817-13-8 (Epub), 978-3-962817-15-2 (PDF), 978-3-962817-16-9 (Print)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 8. November 2019
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-962817-13-8
ISBN: 978-3-962817-14-5
ISBN: 978-3-962817-15-2
Format: EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Hetzjagd durch die Zeit“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.