Menschen im Krieg

0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Ein Meisterwerk der Antikriegsliteratur. Im Ersten Weltkrieg wird der Autor verwundet und schwer traumatisiert. Ich sechs eindringlichen Geschichten zeigt er den Irrsinn des Krieges auf.

Lösche Auswahl

ISBN 978-3-962815-40-0 (Kindle), 978-3-962815-39-4 (Epub), 978-3-962815-41-7 (PDF), 978-3-962815-42-4 (Print)

Beschreibung

Ein Meisterwerk der Antikriegsliteratur. Im Ersten Weltkrieg wird der Autor verwundet und schwer traumatisiert. Ich sechs eindringlichen Geschichten zeigt er den Irrsinn des Krieges auf.

Diese noch 1917 anonym veröffentlichte Sammlung ist die erfolgreichste Veröffentlichung des Autors. In allen kriegsführenden Staaten wurde das Buch umgehend verboten.

Die Nazis taten alles daran, um diesen frühen Mahner und Warner vor der Kriegsgeilheit vergessen zu machen. Leider hatten sie Erfolg. Auch Latzko und sein Werk erhielten von Hitler das „Gütesiegel“ der Literatur „wider den deutschen Geist.“

Erst sehr spät nach dem Krieg wurde der im holländischen Exil gestorbene Autor einem breiteren Publikum bekannt. Dennoch erreichte seine Bekanntheit nie die Grade eines Erich Maria Remarque mit seinem „Im Westen nicht Neues.“

»… der eine geht hinaus und lässt sich den Schädel kaputt schlagen, der andere bleibt schön daheim, fabriziert Granathülsen und tapeziert sein Schloss mit Tausendkronenscheinen. Mir kann’s ja recht sein.«

ISBN 978-3-962815-40-0 (Kindle), 978-3-962815-39-4 (Epub), 978-3-962815-41-7 (PDF), 978-3-962815-42-4 (Print)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 13. September 2018
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-962815-39-4
ISBN: 978-3-962815-40-0
ISBN: 978-3-962815-41-7
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Menschen im Krieg“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.