Sale!

A.C. Doyle – Die vergessene Welt – Illustriert

4.5 von 5 basierend auf 4 Kundenbewertungen
(4 Kundenrezensionen)

1,99  0,99 

Spannende und illustrierte Abenteuergeschichte. Eine bunte Forschergruppe entdeckt die letzten, noch lebenden Dinosaurier.


ISBN 978-3-95418-603-7 (Kindle), 978-3-95418-604-4 (Epub), 978-3-95418-605-1 (PDF), 9783954186068 (Print)

Erhältlich bei:

Alle Titel finden Sie direkt hier verlinkt.

Produktbeschreibung

Um 1910 reist der exzentrische Professor Challenger mit einer Expedition in den Dschungel des Amazonas. Ausgerüstet mit einer alten Landkarte begibt sich eine bunte Truppe auf die Suche nach einer vergessen geglaubten Welt und entdeckt tatsächlich seit Millionen von Jahren ausgestorbene Dinosaurier. Doch die faszinierende Reise entwickelt sich für alle zu einem Albtraum. Gefahr droht nicht nur von den Riesenechsen, sondern auch von feindlichen Affenmenschen. Es beginnt ein Kampf ums Überleben.

Sir Arthur Conan Doyle schrieb neben seinen bekannten Sherlock Holmes-Geschichten auch mehrere Abenteuer rund um die Figur des Professor Challenger. „Die vergessene Welt“ diente etlichen Fernseh- und Filmproduktionen als Vorlage.

In diesem spannenden, aber dank der berühmtem britischen Spleenigkeit auch äußerst humorvollem Werk, findet sich der Vorläufer aller Jurassic Park-Bücher von Michael Crichton.

Der vorliegende Band ist geschmückt mit 8 Zeichnungen der deutschen Erstveröffentlichung und mit Fußnoten kommentiert.

Die großen häutigen Flügel waren über dem Körper zusammengefaltet, so dass sie aussahen wie riesenhafte alte Weiber, die mit hässlichen grauen, nur die wilden Köpfe freilassenden Tüchern bekleidet waren. Mindestens tausend von diesen schmutzigen großen und kleinen Geschöpfen befanden sich in der Niederung vor uns.

Womöglich wäre die Literatur heute um eine ihrer schillerndsten Detektivgestalten ärmer, würde der am 22. Mai 1859 in Edinburgh geborene Arthur Ignatius Conan Doyle nicht ausgerechnet an der medizinischen Fakultät der Universität seiner Heimatstadt studieren. Hier nämlich lehrt der später als Vorreiter der Forensik geltende Chirurg Joseph Bell. Die Methodik des Dozenten, seine Züge und seine hagere Gestalt wird der angehende Autor für den dereinst berühmtesten Detektiv der Kriminalliteratur übernehmen.

Der erste Roman des seit 1883 in Southsea praktizierenden Arztes teilt das Schicksal zahlloser Erstlinge – er bleibt unvollendet in der Schublade. Erst 1887 betritt Sherlock Holmes die Bühne, als »Eine Studie in Scharlachrot« erscheint. Nachdem Conan Doyle im Magazin The Strand seine Holmes-Episoden veröffentlichen darf, ist er als erfolgreicher Autor zu bezeichnen. The Strand eröffnet die Reihe mit »Ein Skandal in Böhmen«. Im Jahr 1890 zieht der Schriftsteller nach London, wo er ein Jahr darauf, dank seines literarischen Schaffens, bereits seine Familie ernähren kann; seit 1885 ist er mit Louise Hawkins verheiratet, die ihm einen Sohn und eine Tochter schenkt.

A.C. Doyle – Die vergessene Welt – Illustriert

Umfang: 307 Normseiten bzw. 338 Buchseiten
Null Papier Verlag – www-null-papier.de

ISBN 978-3-95418-603-7 (Kindle), 978-3-95418-604-4 (Epub), 978-3-95418-605-1 (PDF), 9783954186068 (Print)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 16. Juli 2015
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-95418-604-4
ISBN: 978-3-95418-603-7
ISBN: 978-3-95418-605-1
Format:EBook

Weitere Informationen

Format

Epub, Kindle, PDF

4 Kundenbewertungen für A.C. Doyle – Die vergessene Welt – Illustriert

  1. 4 von 5

    :

    Hat mir gut gefallen. Die Zeichnungen sind auch toll. Weiter so.
    Bea1977

  2. 4 von 5

    :

    Klasse Buch
    Qapla‘
    Melota Reshtarc

  3. 5 von 5

    :

    Hallo. Ich bin sosososo glücklich, endlich dieses Buch als E-Book gefunden zu haben.
    Ich habe das Buch in Papierform, aber es ist total zerfleddert und daher fehlen die letzte 3 oder 4 Blätter.
    Ich habe dieses E-bbook also nur gekauft, damit ich die letzten Seiten lesen kann. Eigentlich. Aber ich habe es nochmal komplett gelesen als ich merkte, dass das hier eine andere Übersetzung ist als die, die ich hatte.
    Achja, die Bilder sind auch toll
    Lea R.

  4. 5 von 5

    :

    Sehr geehrter Herr Schulze
    Ich verfolge schon seit meinem ersten Kindle die Geschichte ihre Verlags. Und ich muss ihnen meinen allergrößten Respekt aussprechen. Erst heute ist mir klar geworden, dass hinter diesem Verlag ja nur eine Person steckt. Umso mehr beeindruckt mich ihr Output.
    Auch diese Geschichte von Doyle habe ich (nach allen Holmes Geschichten) nur so verschlungen. Ich liebe die alte, harmlose Sprache der damaligen Zeit. Auch die Zeichnungen: TOP! Wie immer.
    Machen Sie weiter so.
    Tom Mauer, Bochum

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.