Der Golem – Ein Phantastischer Roman

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenrezensionen)

0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Der Golem – ein früher Schauerroman der unbekannteren Art – Der namenlose Icherzähler träumt, ein Handwerker aus dem Prager Getto zu sein, der in zahlreiche Intrigen verwickelt wird, die ihn nicht nur des Mordes bezichtigen, sondern schließlich sogar an seiner eigenen Existenz zweifeln lassen. Es entsteht ein impressionistisches Vexierbild vor dem Hintergrund der Sage um den Golem.

Lösche Auswahl

ISBN 978-3-954185-81-8 (Kindle), 978-3-954185-82-5 (Epub), 978-3-954185-83-2 (PDF)

Beschreibung

Der Golem – ein früher Schauerroman der unbekannteren Art

Der namenlose Icherzähler träumt, ein Handwerker aus dem Prager Getto zu sein, der in zahlreiche Intrigen verwickelt wird, die ihn nicht nur des Mordes bezichtigen, sondern schließlich sogar an seiner eigenen Existenz zweifeln lassen. Es entsteht ein impressionistisches Vexierbild vor dem Hintergrund der Sage um den Golem.

Verwirrt? – Vom Autor gewollt.

Parallelen zu Kafkas unglücklichen Figuren liegen nah, auch hier sind die Handelnden nicht wirklich handelnd, sondern hilflos einer grundlos feindlichen Umwelt ausgesetzt. Meyrinks Golem ist ein Gespenst auf verschiedenen Wahrnehmungsebenen, das alle 33 Jahre im Prager Getto auftaucht, um Angst und Schrecken zu verbreiten.

Ein literarisches Experiment

Ich weiß nur, mein Körper liegt schlafend im Bett, und meine Sinne sind losgetrennt und nicht mehr an ihn gebunden. – Wer ist jetzt ›ich‹, will ich plötzlich fragen; da besinne ich mich, daß ich doch kein Organ mehr besitze, mit dem ich Fragen stellen könnte; dann fürchte ich, die dumme Stimme werde wieder aufwachen und von neuem das endlose Verhör über den Stein und das Fett beginnen. Und so wende ich mich ab.

»Meyrink verband […] eine außerordentliche Begabung für antibürgerliche Satire mit einer nicht weniger ausgeprägten für mystische Marktschreierei.« [Gershom Scholem, Religionshistoriker]

1. Auflage
Umfang: 312 Normseiten bzw. 343 Buchseiten
Null Papier Verlag – www-null-papier.de

ISBN 978-3-954185-81-8 (Kindle), 978-3-954185-82-5 (Epub), 978-3-954185-83-2 (PDF)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 21. Juni 2015
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-954185-82-5
ISBN: 978-3-954185-81-8
ISBN: 978-3-954185-83-2
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

2 Bewertungen für Der Golem – Ein Phantastischer Roman

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Igor Smirnov

    So far I’ve read the novel in Russian translation yet. But I would like to read in the original – auf Deutsch!

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Roman Gantz

    Klasse. Wollte den Roman schon immer mal lesen. Ihre Leseprobe hat mich überzeugt.
    Und da es sowieso nichts kostet, werde ich SCHNELL zuschlagen.
    Roman G.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.