Der Vampir
Der Vampir

Ein Vampir-Roman nicht im klassischen Sinne. Religiöser Wahn, Spiritismus und unerklärbare Phänomene schaffen ein dichtes, atmosphärisches Werk, das in der Vampir-Literatur absolut einzigartig ist. Von Literatur-Nobelpreis-Träger Władysław Stanisław Reymont.

Bewertet mit 4.00 von 5
0,99  Details
Attila: Historischer Roman aus der Völkerwanderung
Attila: Historischer Roman aus der Völkerwanderung

Attila, König der Hunnen, beherrschte Mitte des 5. Jahrhunderts weite Teile Europas, seine Herrschaft reichte vom Schwarzen Meer bis zu den Ausläufern der Alpen. Er war ein grausamer Eroberer, der keine Gnade mit seinen Feinden kannte. Unter rätselhaften Umständen starb er in seiner arrangierten Hochzeitsnacht mit der gotischen Prinzessin Ildikó.

nicht bewertet 0,99  Details
Der Pirat: Piraten Abenteuer in zwei Bänden
Der Pirat: Piraten Abenteuer in zwei Bänden

Die Geschichte hat einen wahren Hintergrund und basiert auf dem Leben des John Gow, der Anfang des achtzehnten Jahrhunderts vor der afrikanischen Küste und rund um die Orkney-Inseln vor Schottland sein blutiges Unwesen trieb und schließlich sogar zweimal gehängt wurde, weil beim ersten Male das Seil riss.

nicht bewertet 0,99  Details
Witiko: Ein historischer Roman
Witiko: Ein historischer Roman

Witiko ist ein historischer Roman des österreichischen Schriftstellers Adalbert Stifter. Der Roman liefert einen historisch akkuraten Blick auf die großen politisch regionalen Umwälzungen des 12. Jahrhunderts.

Bewertet mit 4.00 von 5
0,99  Details
Kampf um Rom - Vollständige Ausgabe: Historischer Roman
Kampf um Rom – Vollständige Ausgabe: Historischer Roman

Komplettveröffentlichung aller sieben Bände. Der erste deutschsprachige Historienroman und ein großer Erfolg.

Bewertet mit 5.00 von 5
0,99  Details
Quo vadis?: Erzählung aus der Zeit Neros
Quo vadis?: Erzählung aus der Zeit Neros

»Quo vadis? Wohin gehst Du?« fragt Petrus Jesus bei seiner Flucht aus Rom. Sienkiewicz (1846-1916) erhielt 1905 den Nobelpreis für Literatur, »Quo vadis?« war ein wesentlicher Grund dafür.

nicht bewertet 0,99  Details
Balzac: Glanz und Elend der Kurtisanen
Balzac: Glanz und Elend der Kurtisanen

Der junge Dichter Lucien von Rubempré liebt die Kurtisane Esther. Aber auch der reiche Baron von Nucingen ist von Esther angetan und er hat das Geld, Esther alles zu kaufen. In keinem anderen Werk hat Balzac seine Zeitgenossen so kritisiert und karikiert.

Bewertet mit 4.00 von 5
0,99  Details
Die Nonne - Sittenroman aus dem 18. Jahrhundert
Die Nonne – Sittenroman aus dem 18. Jahrhundert

Der Roman wurde erst durch seine Veröffentlichung in Deutschland, Jahre nach dem Tod Diderots, auch in Frankreich, dem Heimatland des Autors, bekannt. „Die Nonne“ (1796), beschreibt den erfundenen Leidensweg einer unfreiwilligen Nonne.

nicht bewertet 0,99  Details
Georg Büchner – Gesammelte Werke

Georg Büchner hat den deutschen Beitrag zur Weltliteratur des 19. Jahrhunderts maßgeblich geprägt. Dantons Tod, Lenz, Leonce und Lena, Woyzeck, Lucretia Borgia, Maria Tudor (Gesammelte Werke bei Null Papier)

nicht bewertet 0,99  Details
David Copperfield: Vollständige Fassung in zwei Bänden
David Copperfield: Vollständige Fassung in zwei Bänden

»David Copperfield« ist einer der bekanntesten Bildungsromane überhaupt. Viele Elemente der Geschichte folgen Ereignissen aus Dickens’ eigenem Leben, »David Copperfield« gilt daher als der am stärksten autobiografisch geprägte Roman seines Gesamtwerkes. Dickens selbst bezeichnete »David Copperfield« als seine Lieblingsgeschichte.

Bewertet mit 5.00 von 5
0,99  Details
Der Idiot

Dieses Buch findet zu Recht Aufnahme in Harenbergs „Das Buch der 1000 Bücher“.

nicht bewertet Details
Der scharlachrote Buchstabe
Der scharlachrote Buchstabe

Der scharlachrote Buchstabe, 1850 von Nathaniel Hawthorne verfasst, gilt als eines der bedeutendsten Werke der amerikanischen Literatur. Erzählt wird die Geschichte der Ehebrecherin Esther Prynne, die trotz öffentlicher Anprangerung den Vater ihres unehelichen Kindes nicht nennen will.

Bewertet mit 4.00 von 5
0,99  Details