Das Gotteslehen – Ein historischer Roman

0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Ein spannender Roman aus dem 13. Jahrhundert. Ganghofers Werke, vor allem die Romane, werden noch heute verlegt. Weltweit wurden insgesamt mehr als 30 Millionen Werke verkauft (geschätzt, Stand 2004).

Lösche Auswahl
Artikelnummer: 58 Kategorien: , , , Schlüsselwort:

ISBN 978-3-943466-23-2 (Kindle), 978-3-954180-86-8 (Epub), 978-3-954180-87-5 (PDF)

Beschreibung

Ein spannender Roman aus dem 13. Jahrhundert.

Das mächtige Kloster zu Berchtesgaden macht nach und nach alle Bauern zu Hörigen. Nur der Bauer Greimold, der seinen Hof „Gotteslehen“ nennt, weil Gott sein einziger Lehensherr sei, kann bislang dem Kloster widerstehen. Der ehrgeizige Dekan Wernherus versucht alles, das „Gotteslehen“ in die Abhängigkeit des Klosters zu bringen.

Der junge Chorherr Irimbert liebt Greimolds blinde Tochter Jutta.

Über Greimold wie über Irimbert hält der gütige Probst Friedrich von Ortenburg seine schützende Hand, als er jedoch bei einem Jagdunfall stirbt, wird Wernherus sein Nachfolger. Während die Soldaten des Klosters das Gotteslehen erstürmen und niederbrennen, fliehen Irimbert und Jutta.

Ganghofers Werke, vor allem die Romane, werden noch heute verlegt. Weltweit wurden insgesamt mehr als 30 Millionen Werke verkauft (geschätzt, Stand 2004).

Das Gotteslehen

1. Auflage, ISBN 978-3-943466-23-2 (Kindle), 978-3-954180-86-8 (Epub), 978-3-954180-87-5 (PDF)
Umfang : 359 Normseiten bzw. 392 Buchseiten


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 23. März 2012
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-954180-86-8
ISBN: 978-3-943466-23-2
ISBN: 978-3-954180-87-5
Format: EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Das Gotteslehen – Ein historischer Roman“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.