Der ewige Spießer – Erbaulicher Roman in drei Teilen

0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

In klarer Sprache und losen Episoden zeichnet der Autor die sich kreuzenden Lebenswege mehrerer Figuren in einer kleinbürgerlichen Gesellschaft nach: verkommene Adlige, als Künstler gescheiterte Intellektuelle und andere, zeitlose Spießerfiguren.

Artikelnummer: 248 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , , , , ,

ISBN 978-3-954184-71-2 (Kindle), 978-3-954184-72-9 (Epub), 978-3-954184-73-6 (PDF)

Erhältlich bei:

Der Shop wird aktuell überarbeitet. Bitte versuchen Sie es in wenigen Tagen erneut oder lassen Sie sich über den Newsletter genauer informieren.

Beschreibung

Der ewige Spießer

»Der ewige Spießer« ist der erste Roman von Ödön von Horváth und wurde 1930 verfasst.

In klarer Sprache und losen Episoden zeichnet der Autor die sich kreuzenden Lebenswege mehrerer Figuren in einer kleinbürgerlichen Gesellschaft nach. Diese gibt sich nur nach außen edel, aber in ihrem Inneren ist sie rein auf Vorteil und Eigennutz bedacht:

Die Handlung spielt während der Weltwirtschaftskrise nach dem Ersten Weltkrieg. Der arbeitslose Alfons Kobler zum Beispiel nutzt sein gutes Aussehen, um sich von älteren Damen aushalten zu lassen und in die gute Gesellschaft aufzusteigen. Die Näherin ohne Anstellung Anna Pollinger beschließt »praktisch« zu werden und sich prostituieren zu lassen. Der reiche Harry Priegler, Sohn eines Kriegsgewinnlers, soll ihr erster Kunde sein.

Des Weiteren treten auf : verkommene Adlige, als Künstler gescheiterte Intellektuelle und andere, zeitlose Spießerfiguren.

»Zur Sache, Fräulein Pollinger! Was Sie nämlich in erotischer Hinsicht treiben, das läßt sich nicht mehr mit ansehen! Nun sind Sie wieder mal arbeitslos, trotzdem hängen Sie sich ständig an Elemente wie an diesen famosen Herrn Kobler –« »Ich häng mich an gar niemand!« protestierte sie heftig. »So war das ja nicht gemeint!« beruhigte er sie. »Mir müssen Sie nicht erzählen, daß Sie nicht lieben können, Fräulein! Sie können sich zwar mit jedem Kobler einlassen, aber wie Sie mal fühlen, daß Sie sich so richtig avec Seele verlieben könnten, kneifen Sie sofort, und dies soll natürlich kein Vorwurf sein, denn infolge Ihrer wirtschaftlichen Lage trachten Sie natürlich danach, jeder überflüssigen Komplikation aus dem Wege zu gehen – aber was ich Ihnen vorwerfe, ist einfach dies: daß Sie sich vergeuden! Heutzutag muß man auch seine Sinnlichkeit produktiv gestalten! Ich verlange zwar keineswegs, daß Sie sich prostituieren, aber ich bitte Sie um Ihretwillen, praktischer zu werden!«

1. Auflage, ISBN 978-3-954184-71-2 (Kindle), 978-3-954184-72-9 (Epub), 978-3-954184-73-6 (PDF)
Null Papier Verlag – www.null-papier.de


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 12. August 2014
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-954184-72-9
ISBN: 978-3-954184-71-2
ISBN: 978-3-954184-73-6
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Der ewige Spießer – Erbaulicher Roman in drei Teilen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.