Reise um den Mond

1,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Die sagenhafte Fortsetzung von »Von der Erde zum Mond«. Die tollkühnen Weltraumflieger haben den Abschuss ins All überlebt. Jetzt befinden sie sich auf den Weg zum Mond.

Lösche Auswahl

ISBN 978-3-962815-09-7 (Kindle), 978-3-962815-08-0 (Epub), 978-3-962815-10-3 (PDF)

Beschreibung

Jules Verne bei Null Papier

Komplett neu überarbeitet; reichhaltig illustriert und kommentiert

Die sagenhafte Fortsetzung von »Von der Erde zum Mond«.

Die tollkühnen Weltraumflieger haben den Abschuss ins All überlebt. Jetzt befinden sie sich auf den Weg zum Mond. Und bei der Umrundung erfahren sie als erste Menschen die Schwerelosigkeit.

Visionär behandelt Verne Themen wie Spaziergänge im Weltall, Halluzinationen durch Sauerstoffentzug, den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre oder die Landung der Kapsel im Ozean.

»Hast du etwas von dem Knall gehört, der doch gewiss ganz entsetzlich stark war?«

»Nein«, erwiderte Ardan sehr betroffen, »ich habe wirklich nichts davon gehört.«

»Und Sie, Barbicane?«

»Ich auch nicht.«

»Nun denn?« sagte Nicholl.

»In der Tat!« murmelte der Präsident, »warum haben wir keinen Knall gehört?«

Die drei Freunde sahen einander etwas verlegen an. Die Erscheinung war ihnen unerklärlich. Doch war das Projektil abgeschossen worden, und folglich musste ein Knall stattgefunden haben.

»Überzeugen wir uns zuerst, wo wir uns befinden«, sagte Barbicane, »und lassen wir die Lukendeckel hinab.«

ISBN 978-3-962815-09-7 (Kindle), 978-3-962815-08-0 (Epub), 978-3-962815-10-3 (PDF)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 12. Juni 2018
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-962815-08-0
ISBN: 978-3-962815-09-7
ISBN: 978-3-962815-10-3
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Reise um den Mond“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.