Der Todestag von Dostojewski

Der Todestag von Dostojewski

eingetragen in: Kalender | 0

Heute, am 09.02. im Jahre 1881 starb Fjodor Michailowitsch Dostojewski.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski (Geb. 11. November 1821 in Moskau; gest. 9. Februar 1881 in Sankt Petersburg) gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller.

Fjodor Dostojewski war das zweite Kind von Michail Andrejewitsch Dostojewski und Maria Fjodorowna Netschajewa. Er hatte zwei Brüder und drei Schwestern. Die Familie entstammte verarmtem Adel; der Vater war Arzt.

Dostojewski begann 1844 mit den Arbeiten zu seinem 1846 veröffentlichten Erstlingswerk »Arme Leute«. Mit dessen Erscheinen wurde er schlagartig berühmt; die zeitgenössische Kritik feierte ihn als Genie.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski starb am 9. Februar 1881 in Sankt Petersburg an einem Lungenemphysem; an seinem Begräbnis nahmen 60.000 Menschen teil. Sein Grab befindet sich auf dem Tichwiner Friedhof des Alexander-Newski-Klosters.

404_erniedrigte-und-beleidigte_upload
Erniedrigte und Beleidigte

Der erste Roman, den Dostojewski nach seiner achtjährigen Verbannung nach Sibirien veröffentlichte.

nicht bewertet 0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.
Details
Die Brüder Karamasow - Vollständige Ausgabe, mit interaktivem Personenverzeichnis
Die Brüder Karamasow – Vollständige Ausgabe, mit interaktivem Personenverzeichnis

Der letzte Roman von Fjodor M. Dostojewskis übertrifft alle vorausgegangenen in der Breite und Komplexität. Das Buch ist (anspruchsvoller) Kriminalroman, Entwicklungsgeschichte, Psychogramm und Sittengemälde in einem.

nicht bewertet 0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.
Details
Der Jüngling
Der Jüngling

Arkadij Dolgorukij, ein zorniger junger Mann, unehelicher Sohn eines erfolglosen Gutsbesitzers, will nach oben. Wie schon in „Der Idiot“ macht Dostojewski auch in „Der Jüngling“ einen gesellschaftlichen Außenseiter zur Hauptperson

nicht bewertet 0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.
Details
Der Spieler: Aus den Aufzeichnungen eines jungen Mannes
Der Spieler: Aus den Aufzeichnungen eines jungen Mannes

Erzählt wird die komische, gelegentlich ins Groteske abrutschende Geschichte einer Gruppe von Menschen, in der jeder für sich kurz vor dem finanziellen Ruin steht. „Der Spieler“ ist ein Roman von Fjodr Michailowitsch Dostojewski.

nicht bewertet 0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.
Details
Der Idiot - Vollständige Deutsche Fassung
Der Idiot – Vollständige Deutsche Fassung

„Der Idiot“ gehört zu den bekanntesten Romanen Dostojewskis, die zur absoluten Weltliteratur gezählt werden. Es ist die Geschichte des Fürsten Myschkin, der aufgrund seiner Güte, Ehrlichkeit und Tugendhaftigkeit in der St. Petersburger Gesellschaft des 19. Jahrhunderts scheitert. Unschuldig und naiv gerät er hilflos in die Intrigenspiele der gehobenen Mittelschicht des russischen Adels.

nicht bewertet 0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.
Details
Schuld und Sühne: Vollständige Ausgabe
Schuld und Sühne: Vollständige Ausgabe

„Schuld und Sühne“, in neueren Übersetzungen auch „Verbrechen und Strafe“, ist der 1866 erschienene erste große Roman von Fjodor Dostojewski. Eines der wichtigsten Werke russischer Literatur. Mit einem Vorwort zu Autor und Werk.

4.67 von 5
0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.
Details
Arme Leute und Der Doppelgänger - Zwei Romane
Arme Leute und Der Doppelgänger – Zwei Romane

Der Band beinhaltet die ersten Dichtungen Dostojewskis: den Briefroman der „Armen Leute“ und die Petersburger Geschichte, wie Dostojewski sie ausdrücklich nannte, vom „Doppelgänger“. Die eine ist in der Reihenfolge der Werke Dostojewskis mit dem Jahre 1845, die andere mit dem Jahre 1846 verbunden.

nicht bewertet 0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.
Details

Bitte hinterlasse eine Antwort