Das Karpatenschloss

1,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Transsilvanien, das Land der Vampire. Ein eher ungewöhnlicher Verne: eine romantische Schauergeschichte.

Lösche Auswahl

ISBN 978-3-962815-20-2 (Kindle), 978-3-962815-19-6 (Epub), 978-3-962815-21-9 (PDF)

Beschreibung

Jules Verne bei Null Papier

Komplett neu überarbeitet; reichhaltig illustriert und kommentiert

Transsilvanien, das Land der Vampire. Ein eher ungewöhnlicher Verne: eine romantische Schauergeschichte.

Ein verlassenes Schloss, das niemand betreten darf, scheint plötzlich wieder bewohnt – aber von wem?

Als es dem Förster Nic Deck und dem Doktor Patak gelingt, in das Schloss einzudringen, wird ihnen das Fürchten gelehrt: Unsichtbare Stimmen erklingen und ein geisterhaftes Spukbild scheint im Raum zu schweben. Ist es tatsächlich der Geist der legendären Opernsängerin „la Stilla“, die bei ihrem Abschiedskonzert auf der Bühne starb?

Wer Verne kennt, weiß, dass es sich hier nur um raffinierte, technische Gerätschaften handeln mag, die ein Geheimnis verbergen sollen – nur, welches?

Ein verlassenes, ein verzaubertes, von Geistern heimgesuchtes Schloss! Die glühend lebhafte Einbildungskraft der Leute hat es gar bald mit Trugbildern bevölkert; da erscheinen Gespenster und kehren zu nächtlicher Stunde die Geister der Abgeschiedenen ein. Ganz ähnlich geht es ja auch in anderen abergläubischen Landstrichen Europas noch zu, Transsilvanien kann unter diesen aber entschieden den ersten Rang beanspruchen.

ISBN 978-3-962815-20-2 (Kindle), 978-3-962815-19-6 (Epub), 978-3-962815-21-9 (PDF)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 2. Juli 2018
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-962815-19-6
ISBN: 978-3-962815-20-2
ISBN: 978-3-962815-21-9
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Das Karpatenschloss“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.