Eine Idee des Doktor Ox

0,49 
Alle Preise inkl. MwSt.

Ein Wissenschaftler stellt mit seinen Experimenten eine kleine Stadt in Flandern auf den Kopf.

Lösche Auswahl

ISBN 978-3-962814-72-4 (Kindle), 978-3-962814-71-7 (Epub), 978-3-962814-73-1 (PDF)

Beschreibung

Jules Verne bei Null Papier

*** Komplett neu überarbeitet; reichhaltig illustriert und kommentiert ***

Wer ist Doktor Ox? – »Er war lebhaft, sehr lebhaft sogar, durchaus proportioniert, munter und hatte Quecksilber in den Adern und hundert Nadeln in den Füßen.« – So beschreibt ihn Verne.

Skurrile Geschehnisse in einem kleinen flämischen Dorf und ein misslungenes Experiment, dessen Konsequenzen Verne in einer (fast schon) sozialen Satire aufblühen („Nomen est omen“) lässt. Und niemals vergisst der Autor dabei, den Leser auf vortrefflichste zu unterhalten.

Entdecken sie diesen eher unbekannteren kleinen Verne-Roman. Wie immer mit den wundervollen Zeichnungen der französischen Originalausgabe.

Endlich fand sogar – o Abgrund alles Abscheulichen! – ein Duell statt, und zwar ein Pistolenduell mit Reiterpistolen auf 75 Schritt Distanz! Zwischen wem denn aber? Unsere Leser würden es schwerlich erraten; zwischen Herrn Frantz Niklausse, dem friedlichen Angler, und Simon Collaert, dem Sohn des reichen Bankiers.

Und die Ursache des Duells – war des Bürgermeisters eigene Tochter, in die Simon sich sterblich verliebt hatte, und die er den Ansprüchen seines kühnen Nebenbuhlers nicht ohne Kampf überlassen wollte!

ISBN 978-3-962814-72-4 (Kindle), 978-3-962814-71-7 (Epub), 978-3-962814-73-1 (PDF)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 17. April 2018
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-962814-71-7
ISBN: 978-3-962814-72-4
ISBN: 978-3-962814-73-1
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Eine Idee des Doktor Ox“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.