Sieben Tage

0,99 
Alle Preise inkl. MwSt.

Ein wiederentdeckter Krimi aus dem Deutschland der Zwischenkriegszeit. Weihnachten – Arm trifft auf Reich; der Arbeiter Karl Abt auf den reichen Unternehmer Baron Mangien.

Lösche Auswahl

ISBN 978-3-962815-44-8 (Kindle), 978-3-962815-43-1 (Epub), 978-3-962815-45-5 (PDF), 978-3-962815-46-2 (Print)

Beschreibung

Ein wiederentdeckter Krimi aus dem Deutschland der Zwischenkriegszeit.

Wichtiger noch (fast) als die Handlung ist die Schilderung der politischen und gesellschaftlichen Zustände eines Landes in Auflösung.

Weihnachten – Arm trifft auf Reich; der Arbeiter Karl Abt auf den reichen Unternehmer Baron Mangien.
Abt weiß um den Ehebruch des Barons, er will diesen erpressen: Nur einmal für drei Tage will Abt den Luxus genießen, der sonst Mangien vorbehalten ist; einmal will er es sich gut gehen lassen, einmal den beschwerlichen Alltag abschütteln.

Doch am Ende kommt alles anders. Denn Abt will nicht nur einen kurzen Rollentausch.

Die „Goldenen Zwanziger“ sind in Latzkos Geschichte nur ein Märchen, denn schon früh sah der Autor den Nationalsozialismus am Horizont aufziehen („Es lastet ein Fluch auf Deutschland, dass immer wieder ein neuer Mann es ,glänzenden Zeiten entgegenführt‘“). Das Buch steht damit in bester Tradition von Falladas „Kleiner Mann, was nun?“ und Kästners „Fabian“.

»… Ich habe nichts mit Kommunismus, mit Sozialismus oder Kapitalismus, überhaupt mit keinem ›Ismus‹ etwas zu tun!« bemerkte er nur so nebenher, den Kopf im Wäscheschrank vergraben. »Mich kümmern nur die Menschen. Wer mit einem ›Ismus‹ beschäftigt ist, hat für die Menschen keine Zeit. …«

ISBN 978-3-962815-44-8 (Kindle), 978-3-962815-43-1 (Epub), 978-3-962815-45-5 (PDF), 978-3-962815-46-2 (Print)


Verlag: Null Papier Verlag
Erstveröffentlichung: 14. September 2018
Ausgabe: 1. Auflage
ISBN: 978-3-962815-43-1
ISBN: 978-3-962815-44-8
ISBN: 978-3-962815-45-5
Format:EBook

Zusätzliche Information

Format

Epub, Kindle, PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Sieben Tage“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhältlich bei:

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt beim Verlag zu kaufen: ohne DRM und immer zum besten Preis. Der Null Papier Shop (wie auch der Verlag) zahlt seine Steuern in Deutschland.