Der junge Goedeschal

Dieser von Fallada als Pubertätsroman bezeichnete Band war die erste ernst zu nehmende Veröffentlichung des Autors, zu der dieser aber zeitlebens ein zwiespältiges Verhältnis haben sollte

nicht bewertet 0,49  Details
Der Alpdruck

Es ist die Zeit zwischen Krieg und Frieden: April 1945; der Untergang hat stattgefunden – Deutschland liegt am Boden. Die deutsche Bevölkerung ahnt, was auf sie zukommen mag.

nicht bewertet 0,49  Details
Anton und Gerda

Das experimentelle Frühwerk Falladas, das zwischen langen Monologen, knappen Dialogen und rätselhaften Geschehnissen changiert und schwer zu erarbeiten ist.

nicht bewertet 0,49  Details
Lederstrumpf

„Lederstrumpf“ ist der bekannteste Romanzyklus des amerikanischen Schriftstellers J. F. Cooper.

nicht bewertet 0,99  Details
Söhne und Liebhaber

Lawrence’ dritter Roman und wird heute gemeinhin als sein frühes Meisterwerk bezeichnet.

nicht bewertet 0,49  Details
Angebot!
Anna Karenina

»Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich; aber jede unglückliche Familie ist auf ihre besondere Art unglücklich.« – Schon der erste Satz lässt einen nicht mehr los.

Bewertet mit 5.00 von 5
0,99  0,49  Details
Wolf unter Wölfen

»Wolf unter Wölfen« ist in seiner Komplexität von Handelnden und Handlung eine episch angelegte Charakterstudie und einer der Klassiker der deutschen Literatur.

nicht bewertet 0,49  Details
Bauern, Bonzen und Bomben

In »Bauern, Bonzen und Bomben« verarbeitet Fallada die historischen Ereignisse um die schleswig-holsteinische Landvolkbewegung und deren Boykott der Stadt Neumünster.

nicht bewertet 0,49  Details
Der eiserne Gustav

Ein versöhnlicherer Roman von Fallada, der in der Figur des Gustav Hackendahl wenigstens ein „bissken“ trotzigen Optimismus verbreiten kann.

nicht bewertet 0,49  Details
Kleiner Mann – was nun?

Diese Gesichte ist auch die Geschichte unserer Großeltern. Zwischen den Weltkriegen, in Zeiten von Unsicherheit, Wirtschaftskrise und Inflation kämpft ein junges Paar ums Überleben.

nicht bewertet 0,49  Details
Ein Mann will nach oben

Die Berliner Variante des „großen Gatsby“ – mit weniger Glamour, aber mit mehr Berliner Schnauze.

nicht bewertet 0,49  Details
Wer einmal aus dem Blechnapf frisst

Fallada entführt in eine Parallelwelt von Gewalt und Hierarchien, in der selbst das ärmste Schwein noch jemanden findet, den er unterdrücken und ausbeuten kann.

nicht bewertet 0,49  Details