Wer einmal aus dem Blechnapf frisst

Fallada entführt in eine Parallelwelt von Gewalt und Hierarchien, in der selbst das ärmste Schwein noch jemanden findet, den er unterdrücken und ausbeuten kann.

nicht bewertet 0,49 
Der Trinker

Ein Kleinbürger säuft sich ins Verderben. Keiner konnte die Abgründe des Menschen so beschreiben wie Fallada in seiner schnörkellosen Prosa.

nicht bewertet 0,49 
Jeder stirbt für sich allein

Falladas schonungslose Abrechnung mit dem Nazi-Regime. Ein Buch, das ob seiner Härte und Klarheit nichts anders machen kann als betroffen.

nicht bewertet 0,49 
Gesammelte Werke

Man kann ohne Zweifel sagen, dass Gottfried Keller der wichtigste Autor der Schweiz im 19. Jahrhundert war.

nicht bewertet 0,99 
Die Leute von Seldwyla

Die Leute von Seldwyla ist ein zweiteiliger Novellenzyklus des Schweizer Dichters Gottfried Keller.

nicht bewertet 0,49 
Das verlorene Lachen

Man kann ohne Zweifel sagen, dass Gottfried Keller der wichtigste Autor der Schweiz im 19. Jahrhundert war.

nicht bewertet 0,49 
Dietegen

Man kann ohne Zweifel sagen, dass Gottfried Keller der wichtigste Autor der Schweiz im 19. Jahrhundert war.

nicht bewertet 0,49 
Die missbrauchten Liebesbriefe

Man kann ohne Zweifel sagen, dass Gottfried Keller der wichtigste Autor der Schweiz im 19. Jahrhundert war.

nicht bewertet 0,49 
Der Schmied seines Glückes

Man kann ohne Zweifel sagen, dass Gottfried Keller der wichtigste Autor der Schweiz im 19. Jahrhundert war.

nicht bewertet 0,49 
Spiegel, das Kätzchen

Man kann ohne Zweifel sagen, dass Gottfried Keller der wichtigste Autor der Schweiz im 19. Jahrhundert war.

nicht bewertet 0,49 
Die drei gerechten Kammmacher

Man kann ohne Zweifel sagen, dass Gottfried Keller der wichtigste Autor der Schweiz im 19. Jahrhundert war.

nicht bewertet 0,49 
Frau Regel Amrain und ihr Jüngster

Man kann ohne Zweifel sagen, dass Gottfried Keller der wichtigste Autor der Schweiz im 19. Jahrhundert war.

nicht bewertet 0,49